Gebühren- & Entgeltkalkulator

Gebühren- & Entgeltkalkulator

Kalkulation leicht gemacht

Ihre Herausforderung bei Gebührenkalkulationen und Entgeltkalkulationen

Zur Refinanzierung öffentlicher kostenrechnender Einrichtungen werden regelmäßig Gebühren und Entgelte erhoben. Dafür notwendige Gebührenkalkulationen betreffen Bereiche wie Abwasser, Wasser und Abfall oder Straßenreinigung. Die Erstellung der Kalkulationen ist komplex und wissensintensiv, aus diesem Grund werden für die Erstellung der Kalkulationen regelmäßig spezialisierte Beratungsunternehmen beauftragt.

Die manuelle Erstellung von Gebühren- und Entgeltkalkulationen mit Tools wie MS-Excel ist jedoch aufwendig und teuer. Neben den hohen Beratungskosten für die Erstellung der Kalkulation, muss die erforderliche breite Datenbasis regelmäßig von Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen manuell zusammengestellt und mit Ihrem Dienstleister abgestimmt werden. Diese Arbeitsschritte sind zeitaufwendig und binden Ihre Personalressourcen. Das Ergebnis manueller Kalkulationen liegt Ihnen in der Regel in Form von MS-Excel Wertekopien und schriftlichen Stellungnahmen vor. Die weitere EDV-seitige Verwertung der Arbeitsergebnisse, beispielsweise mehrjährige Analysen oder langfristige Auswertungen, ist nicht oder nur unter hohem Aufwand realisierbar. Insbesondere im Zuge der Digitalisierung ist eine manuelle Arbeitsweise nun nicht mehr zeitgemäß.

Unsere Lösung - Das Tool für öffentliche Einrichtungen

Mit dem digitalen und plattformbasierten Gebühren- & Entgeltkalkulator erstellen wir für Sie Ihre Gebühren- und Entgeltkalkulationen. Der Gebühren- & Entgeltkalkulator ist das erste digitale Servicetool zur Erstellung von Gebühren- und Entgeltkalkulationen. Hierzu binden wir das plattformbasierte Tool über eine Schnittstelle direkt an Ihre Buchhaltungssoftware an. Dadurch wird der Prozess der Gebühren- und Entgeltkalkulation automatisiert. Hierfür benötigen wir lediglich einen Datensatz aus einer in Ihrer Buchhaltungssoftware standardmäßig enthaltenen Schnittstelle. Über ein intuitives Dashboard erhalten Sie zahlreiche interaktive Analysen und Berichte. Dazu gehören z.B. die Entwicklung der ansatzfähigen Kosten oder mehrjährige innerbetriebliche und betriebsübergreifende Zeitvergleiche. Einfach, schnell, unkompliziert! Und vor allem: weniger kostenintensiv!

Der Gebühren- & Entgeltkalkulator in 2 Minuten

Die Vorteile - Digitalisieren Sie Ihre Kalkulationsprozesse

pollWerte schaffen statt Number Crunching
attach_moneyEinsparung von Kosten und Personal
trending_upProduktivität und Qualität steigern
timelapseKurze Reaktions- und Bearbeitungszeiten
multiline_chartUmfangreiche Analysen auf Knopfdruck
peopleHoher User Comfort

Preise

Gebühren- & Entgeltkalkulator
ab 1.000 €je Kalkulation
  • digitale Erstellung von Gebühren- und Entgeltkalkulationen
  • Preis abhängig von der Einwohnerzahl der Gemeinde/Stadt

Rechnen Sie mit uns

Bitte tragen Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse ein um weitere Informationen, ein Angebot oder eine Demo dieses Produkts zu erhalten. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Das Formular ist geschützt durch reCAPTCHA. Mehr dazu erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen.

check
Gesendet. Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

FAQ

Welche Grundlagen sind bei der Erstellung von Gebührenkalkulationen zu berücksichtigen?

 

Die maßgeblichen Grundlagen für die Erstellung von Gebührenkalkulationen sind insbesondere die Kommunalabgabengesetze (KAG) der jeweiligen Bundesländer.


Welchen Prinzipien muss die Gebührenerhebung von Benutzungsgebühren öffentlicher Unternehmen folgen?

 

Äquivalenzprinzip: Leistung und Kosten müssen in einem angemessenen Verhältnis stehen.

Kostendeckungsprinzip: Das Kostendeckungsprinzip hat zwei Erscheinungsformen, einmal das Kostenüberschreitungsverbot und das Kostendeckungsgebot. Das bedeutet, dass das veranschlagte Gebührenaufkommen die voraussichtlichen Kosten der Einrichtung in ihrer Gesamtheit nicht übersteigen darf, aber in der Regel decken soll.


 

Berücksichtigt der Gebühren- & Entgeltkalkulator auch die Kostenüberdeckung bzw. Kostenunterdeckung?

 

Ja, Kostenüber- und Kostenunterdeckungen werden jährlich ermittelt und im Zeitverlauf fortgeschrieben.


 

Sind Vorkalkulationen bzw. Nachkalkulationen möglich?

 

Ja, es können sowohl Vor- als auch Nachkalkulationen erstellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren: