Wirtschaftskriminalität in der analogen und digitalen Wirtschaft 2016

Wirtschaftskriminalität in der analogen und digitalen Wirtschaft 2016

PwC führt seit 2001 alle zwei Jahre eine Umfrage zur Wirtschaftskriminalität durch, seit 2005 gemeinsam mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Für die aktuelle Ausgabe „Wirtschaftskriminalität in der analogen und digitalen Wirtschaft 2016“ wurden deutschlandweit 720 Unternehmen mit mindestens 500 Beschäftigten befragt. Ein zentrales Ergebnis: Nach wie vor überwiegen Delikte der klassischen Wirtschaftskriminalität. Doch das Risiko für Cyber-Crime steigt.


  • HerausgeberPWC
  • SpracheDeutsch
  • Seiten13
  • Jahr2016

Publikation herunterladen


Gratis
2 MBPDF