Wirtschaftskriminalität 2011 - Nordrhein-Westfalen

Wirtschaftskriminalität 2011 - Nordrhein-Westfalen

Einen Schaden von mehr als sieben Millionen Euro muss ein Unternehmen in Nordrhein-Westfalen im Durchschnitt verkraften, wenn es in ein Korruptionsdelikt verwickelt ist. Das zeigt die Auswertung der NRW-Daten der jüngsten PwC-Studie zur Wirtschaftskriminalität. Im bundesweiten Durchschnitt lag der Schaden durch Korruption mit 3,39 Millionen Euro pro betroffenem Unternehmen nicht einmal halb so hoch.


  • HerausgeberPWC
  • SpracheDeutsch
  • Seiten
  • Jahr2012

Publikation herunterladen


Gratis
917 KBPDF