Total Retail 2015 - Wie disruptive Faktoren den deutschen Handel herausfordern

Total Retail 2015 - Wie disruptive Faktoren den deutschen Handel herausfordern

„Mobile Shopping macht bislang nur einen kleinen Teil des Gesamtumsatzes im Einzelhandel aus. Allerdings spielt das Smartphone eine kritische Rolle beim Einkauf vieler Konsumenten. Es hat sich in nur wenigen Jahren zu einem wichtigen Einkaufsberater entwickelt“, so die Einschätzung von Gerd Bovensiepen, Leiter des PwC-Bereichs Handel und Konsumgüter. Rund ein Viertel der Verbraucher tätigt mindestens monatlich eine Bestellung per Smartphone oder Tablet. Zu diesem Ergebnis kommt die PwC-Studie „Total Retail 2015 – Wie disruptive Faktoren den deutschen Handel herausfordern“.  


  • HerausgeberPWC
  • SpracheDeutsch
  • Seiten35
  • Jahr2015

Publikation herunterladen


Gratis
774 KBPDF