Risks of International Activities of Senior Executives

Risks of International Activities of Senior Executives

Internationale Mobilität ist für global agierende Unternehmen eine Selbstverständlichkeit und zugleich ein Wettbewerbsfaktor. Neben der klassischen Entsendung von Arbeitnehmern rückt inzwischen die Besteuerung von Senior Executives vermehrt in den Fokus der Finanzverwaltung. Dies betrifft sowohl den Outbound- als auch den Inbound-Fall, wenn beispielsweise in das deutsche Handelsregister eingetragene Geschäftsführer oder Vorstände ausländischer Konzerngesellschaften im Inland tätig werden.


  • HerausgeberPWC
  • SpracheEnglisch
  • Seiten3
  • Jahr2016

Publikation herunterladen


Gratis
59 KBPDF