Finanzwirtschaftliche Herausforderungen der Energie- und Versorgungsunternehmen

Finanzwirtschaftliche Herausforderungen der Energie- und Versorgungsunternehmen

Die Ertragssituation der Energie- und Versorgungsunternehmen hat sich 2013 insgesamt stabilisiert. Doch wird es für sie künftig schwieriger, neue Finanzierungen abzuschließen. Bei jedem vierten Versorger liegen die Finanzkennzahlen im kritischen Bereich: Infolge ihres hohen Verschuldungsniveaus stoßen sie an die Grenzen ihrer Finanzierungskraft. Aufgrund von Investitionen im Zuge der Energiewende und bedingt durch hohe Ausschüttungen hat sich die Bonität insgesamt verschlechtert, wie aus der PwC-Studie „Finanzwirtschaftliche Herausforderungen der Energie- und Versorgungsunternehmen“ hervorgeht. Hierfür wurden die Jahresabschlüsse von bundesweit 233 Energie- und Versorgungsunternehmen, darunter zum Großteil Stadtwerke, von 2009 bis 2013 analysiert.


  • HerausgeberPWC
  • SpracheDeutsch
  • Seiten36
  • Jahr2015

Publikation herunterladen


Gratis
363 KBPDF