Beihilfenrelevante Sachverhalte identifizieren und rechtssicher gestalten

Beihilfenrelevante Sachverhalte identifizieren und rechtssicher gestalten

Die wirtschaftliche Tätigkeit der öffentlichen Hand und ihrer Unternehmen rückt immer stärker in den Fokus des europäischen Beihilfenrechts. Sämtliche Maßnahmen, die mit staatlichen Mitteln unterstützt werden, müssen einer Beihilfenkontrolle standhalten. Dies gilt auf allen staatlichen Ebenen (Bund, Länder, Kommunen) und unabhängig von der Rechtsform des jeweiligen Unternehmens.


  • HerausgeberPWC
  • SpracheDeutsch
  • Seiten3
  • Jahr2015

Publikation herunterladen


Gratis
192 KBPDF