Aufsichtsrechtliche Anforderungen im Asset Management, A0

Aufsichtsrechtliche Anforderungen im Asset Management, A0

Mit der Umsetzung der AIFM-Richtlinie und der Einführung des KAGB hat das Investmentrecht eine grundlegende Neuordnung erfahren. Welche aufsichtsrechtlichen Vorgaben das im Einzelnen sind, stellt das Poster - ausgehend vom Investmentdreieck - transparent und verständlich dar. Angefangen von der Definition des Investmentvermögens, den unterschiedlichen Fondstypen und deren Anlagemöglichkeiten bis hin zu den Kriterien für die Bewertung des Investmentvermögens bietet das Poster einen Überblick. Es erläutert die Möglichkeiten der Wertpapierverwahrung, es benennt die Vorgaben für die Vergütung und stellt dar, worauf es beim Auslagern ankommt. Regulatorische Anforderungen im Hinblick auf Risikomanagement, Kapital oder Reporting werden ebenso berücksichtigt wie ein Ausblick auf die kommenden Implikationen durch UCITS V oder MiFID II. 


  • HerausgeberPWC
  • SpracheDeutsch
  • Seiten1
  • Jahr2015

Publikation herunterladen


Gratis
204 KBPDF