Externer Datenschutzbeauftragter (eDSB)

Professionelle Betreuung im Datenschutz

Unser Datenschutzbeauftragter (eDSB) für Sie

Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten ist für Ihr Unternehmen nach Art. 37 DSGVO verpflichtend.

Sie scheuen sich davor, diese Aufgabe intern zu vergeben? Dann finden Sie in PwC einen zuverlässigen Partner, der Ihnen gerne einen externen DSB zur Seite stellt.

Ein Datenschutzbeauftragter muss nicht nur ausreichend qualifiziert sein, sondern auch unabhängig arbeiten. Eine gleichzeitig andere Beschäftigung im Betrieb ist nur selten möglich. Nicht nur juristische Kenntnisse sind gefragt, sondern auch technische und organisatorische Maßnahmen müssen vom Datenschutzbeauftragten überprüft werden. Durch langjährige Datenschutzexpertise aus einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen können wir stets eine geeignete Qualifikation und Fachkenntnis garantieren, die durch regelmäßige Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen erhalten bleibt.

An wen wir uns richten: Zu unserer Zielgruppe zählen hauptsächlich kleine bis mittelständische Unternehmen

JETZT STARTEN

Ihre Vorteile

Branchenweites Know-How

Know-how aus anderen Branchen und Unternehmen sowie eine geminderte Gefahr der Betriebsblindheit

PwC Netzwerk

Know-how aus PwC-weitem Netzwerk mit Experten jedes Fachs

Neutralität

Neutrale, unabhängige Position im Unternehmen (z. B. gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Betriebsräten)

Kostenkontrolle

Bessere Kostenkontrolle für das Unternehmen (bspw. durch den Entfall von Weiterbildungskosten) und keine Bindung von Unternehmensressourcen

Erreichbarkeit

Gesicherte Erreichbarkeit durch PwC-interne Vertretung

Qualifikation

Stets garantierte Qualifikation und Fachkenntnis durch interne Fortbildungen und Praxis

Diese Aufgaben übernimmt unser Datenschutzbeauftragter für Sie und Ihr Unternehmen

  • Unterrichtung und umfassende Beratung des Unternehmens
  • Überwachung der Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen (DSGVO/GDPR/BDSG-neu/)
  • Einhaltung der Strategien der Unternehmen für den Schutz personenbezogener Daten
  • Zusammenarbeit mit der jeweiligen Datenschutzaufsichtsbehörde
  • Unterstützung bei datenschutzrelevanten Vorfällen im Unternehmen

Preisvergleich

Vergleich: unternehmenseigener DSB
92.000 € pro Jahr
Beispiel für die Kosten eines unternehmenseigenen Datenschutzbeauftragten
  • 56.000 € Gehalt 
  • 12.000 € Arbeitgeberkosten 
  • 3.000 € Aus- und Weiterbildungskosten 
  • 1.000 € Reisekosten 
  • 15.000 € Vertretung 
  • 5.000 € sonstige Kosten

Professionelle Betreuung im Datenschutz

Bitte tragen Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse ein, wenn Sie weitere Informationen, ein Angebot oder eine Demo zu diesem Produkt erhalten möchten. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Das Formular ist geschützt durch reCAPTCHA. Mehr dazu erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen.

check
Gesendet. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir werden und schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Das könnte Sie auch interessieren