AI Benchmarking

Benchmarking durch künstliche Intelligenz

Wettbewerbsvorteile sichern

Benchmarking ist notwendig, damit Unternehmen mit dem hohen Tempo der Innovationsspirale und dem ständigen Druck der Konkurrenz Schritt halten können. Es gibt den Unternehmen eine breite Perspektive auf wichtige Indikatoren, ihre eigene Marktposition im Vergleich zum Wettbewerb und das Potenzial der verschiedenen Geschäftsfelder. 

AI Benchmarking bietet Wettbewerbsvorteile durch die automatisierte Bereitstellung branchenspezifischer Benchmarks für die strategische Positionierung: komfortabel, schnell und effizient.

Wie funktioniert AI Benchmarking?

01

Identifizieren unternehmensspezifischer Key Performance Indicators

02

Automatischer und kontinuierlicher Vergleich der KPIs

03

Erkennen und Extrahieren relevanter Informationen basierend auf intelligentem Selbstlernsystem

04

Speichern und Ordnen der Informationen

05

Filtern und Analyse von Zeitreihen und Anomalien

06

Ergebnis: Besseres Verständnis der strategischen Positionierung des Unternehmens

Benchmarking als Lernprozess

Benchmarking wird als kontinuierlicher Lernprozess verstanden, bei dem Produkte, Dienstleistungen und insbesondere Workflows und Methoden unternehmensübergreifend verglichen werden. Ihr Unternehmen wird mit dem Durchschnitt einer vergleichbaren Gruppe anderer Unternehmen verglichen.
Als Hilfsmittel zur Optimierung von Geschäftsabläufen bietet Benchmarking weit mehr als nur einen Vergleich der Unternehmensergebnisse. Denn die Hauptfrage ist nicht, was erreicht wurde, sondern vor allem, wie es erreicht wurde.

Identifizieren Sie jetzt Ihre Marktposition mit AI Benchmarking

Bitte tragen Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse ein.

Das Formular ist geschützt durch reCAPTCHA. Mehr dazu erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen.

check
Gesendet. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir werden und schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Das könnte Sie auch interessieren