Digital Store

Wechselbereitschaft gesetzlich Krankenversicherter - Befragung 2015
Herausgeber: PwC
Sprache: Deutsch
Seiten: 25 Seiten
Erscheinung: Juni 2015

Wechselbereitschaft gesetzlich Krankenversicherter - Befragung 2015

An den Zusatzbeiträgen, die viele gesetzliche Krankenkassen seit Anfang des Jahres von ihren Mitgliedern erheben, liegt es nicht, wenn Versicherte die Krankenkasse wechseln. Da bedarf es triftigerer Gründe, wie die aktuelle PwC-Umfrage unter 1.000 gesetzlich Versicherten zeigt. Als entscheidende Kriterien, die für eine Krankenkasse sprechen, werden Leistung und Service genannt. Nur wenn die Qualität in diesen Bereichen bei anderen Anbietern ebenso gegeben ist, würden mehr als die Hälfte der Befragten bei günstigeren Beitragssätzen über einen Wechsel nachdenken. Weitere triftige Gründe für einen Wechsel wären beispielsweise eine Garantie auf ärztliche Behandlung ohne Wartezeiten oder die Übernahme der Kosten für alternative Heilverfahren.