Digital Store

Wirtschaftskriminalität  - Versicherungsbranche
Herausgeber: PwC
Sprache: Deutsch
Seiten: 28 Seiten
Erscheinung: November 2012

Wirtschaftskriminalität - Versicherungsbranche

Mit durchschnittlich rund 8,5 Millionen Euro kommt ein Fall von Wirtschaftskriminalität deutsche Versicherungen inzwischen im Schnitt fast drei Mal so teuer zu stehen wie noch vor einigen Jahren. Das zeigt die PwC-Studie "Wirtschaftskriminalität 2011", deren Ergebnisse die PwC-Fachleute für die Versicherungsbranche ausgewertet haben. "Die gute Nachricht: Zwischen 2009 und 2011 war nur noch knapp die Hälfte der Versicherer von Wirtschaftskriminalität betroffen", berichtet PwC-Partner Gunter Lescher. "Weniger Betroffene, aber dafür im Einzelfall umso höhere Schäden", beschreibt er die Bedrohungslage.