HR Analyst

HR Analyst: HR Tool zur Personalkostenplanung

Verlässliche Planung von Personalkosten und Personalabbau in Krisenzeiten

COVID-19: Mit nachhaltiger Personalplanung durch die Krise

Wir begleiten Sie in unsicheren Zeiten. Der HR Analyst hilft Ihnen bei der Personalplanung, damit Ihr Unternehmen nachhaltig durch die Krise steuert. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Schnelle und präzise Analyse von Personalkosten mit unserer Personalmanagement-Lösung

HR Analyst ist eine cloud-basierte Lösung zur Berechnung von Personalkosten. Das vielseitige HR Tool für Kleinunternehmen sowie Großkonzerne begleitet Sie sicher durch Krisensituationen. Unter Berücksichtigung der arbeitsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Expertise unserer Berater bietet Ihnen der HR Analyst

  • Monitoring von Personalkosten bezogen auf Länder, Business Units, Abteilungen oder Teams,
  • Begleitung von Transformationsprozessen im Personalbereich durch Prognose von Kosten und die datengestützte Begleitung von Betriebsratsverhandlungen und bei der Sozialauswahl,
  • Nachhaltige Krisenplanung durch Kalkulation von Kurzarbeitergeld, Aufstockungsbeträgen und Kosten der Sozialversicherung (optional mit anschließender automatisierter Antragstellung).

Lernen Sie den cloud-basierten HR Analyst kennen

Ein modularer Aufbau des Personalkostenplanung-Tools

Flexibel und individuell anpassbar

* Modul nur für deutsche Arbeitsverhältnisse anwendbar

assessmentMonitoring von Personalkosten
cachedBegleitung von Transformations-prozessen im Personalbereich*
peopleBerechnung von Kurzarbeitergeld und Aufstockungs-beträgen*
trending_upSzenariobildung
Dr. Nicole Elert

Der PwC HR Analyst schließt die Lücke zwischen arbeitsrechtlichen Personalthemen und der Finanzplanung im Unternehmen. Sowohl Mittelständlern wie auch Großkonzernen bietet das Tool eine neuartige Analysemöglichkeit, die durch ihre Schnelligkeit und Präzision hervorsticht.

Dr. Nicole Elert, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partner bei PwC

Ihre Vorteile mit unseren HR Tools

remove_red_eyeVereinfachte Visualisierung

von Mitarbeiterdaten und Personalkosten

gavelFachliche Expertise

durch erfahrene Berater im arbeitsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Kontext

updateReal-Time Reporting

der Ergebnisse in Echtzeit - 24/7

markunreadEffizientes Reporting

aller relevanten Informationen für Ihre Stakeholder

storageInteraktive Analyse

der Ergebnisse ist jederzeit möglich

view_moduleModulare Unterstützung

die individuell angepasst werden kann

HR Analyst begleitet Sie sicher durch die Transformation in Deutschland

Durch das interdisziplinäre Know-How unserer Human Resources Lösung gelingt es uns, Ihnen in jeder wirtschaftlichen Lage frühzeitig mögliche Wege aufzuzeigen und diese durch präzise Kalkulationen zu begleiten und auszuführen.

Preis

HR Analyst - Light Version
auf Anfrage
Für Belegschaften mit < 100 Mitarbeiter:
 
  • Reduzierter Grundpreis entsprechend Umfang und Funktionen
  • insbesondere für kleinere Projekte geeignet
  • geringerer Konfigurationsaufwand 
  • kurzfristig verfügbare Ergebnisse
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Erhalten Sie Ihr Personalreporting auf Knopfdruck

Bitte tragen Sie dazu Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse ein.

Das Formular ist geschützt durch reCAPTCHA. Mehr dazu erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen.

check
Gesendet. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

FAQ

 

Was ist Personalkostenplanung und wo liegen die Herausforderungen?

 

Zum Bereich des Personalmanagements im Unternehmen gehört eine fundierte Planung der Personalkosten. Die Gehaltsdaten werden überwiegend mit einem Controllingtool erfasst und verwaltet. Auf diese Weise kann sich durch Data Analytics ein Überblick über zahlreiche Entgeltbestandteile, die vertragliche Situation von Mitarbeitern (Vollzeit, Teilzeit, Elternzeit, Krankenstand, etc.) und andere Indikatoren verschafft werden.
Neben dem Status Quo ist aber gerade für Unternehmen in Krisensituationen eine Kostenprognose über anstehende Personalmaßnahmen entscheidend. Häufig übersteigen die Kosten von Restrukturierungen und Transformationen die eigentlichen Personalkosten signifikant. Auch Einsparpotenziale im Bereich der Personalkosten müssen etwa zur Planung von Kurzarbeitsphasen genau berechnet werden (z.B. Höhe der erstattungsfähigen Personalkosten und Sozialversicherungsbeiträge).
Marktübliche vorhandene Personalmanagement Tools bzw. Personalcontrolling Lösungen bieten diese Funktionen nur unzureichend an. Häufig werden grobe Annahmen für die gesamte Belegschaft getroffen und entscheidende Details außer Acht gelassen. Einzelfallbetrachtungen sind oftmals nicht möglich, so dass etwa Verhandlungen mit Betriebsräten ohne eine genaue Sicht auf die anfallenden Kosten geführt werden.


Wie kann das Tool unterstützen?

 

Der HR Analyst wurde entwickelt, um Kostenszenarien für Personalmaßnahmen detailliert abzubilden. Das Tool unterstützt bei Restrukturierungen, Verhandlungen über Sozialplanvolumina, Personalkostenmonitoring, der Prognose von Transfergesellschaftskosten und Einsparpotenzialen im Rahmen von Kurzarbeit. Dabei werden entscheidende Details zur Kostenplanung berücksichtigt (etwa verschiedene Aufstockungsszenarien im Rahmen von Kurzarbeit sowie erstattbare Kosten und Sozialversicherungsbeiträge). Das interaktive Dashboarddesign ermöglicht Ihnen eine schnelle Anpassung von Szenarien und eigene Analysen.
Mit dem HR Analyst wird Ihnen eine Abwägung verschiedener Personalmaßnahmen ermöglicht (inkl. Break Even), um Ihr Unternehmen und Ihre Belegschaft sicher durch die Krise zu führen.
Für die Berechnungen berücksichtigt der HR Analyst arbeitsrechtliche Regelwerke und die aktuelle Rechtsprechung und überträgt diese Expertise in die Finanzplanung des krisenbehafteten Unternehmens.


Für wen ist unsere Lösung geeignet?

 

Der HR Analyst spricht sowohl mittelständische als auch Großkonzerne an. Durch einen modularen Aufbau kann das Tool individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden.
Dabei kann der HR Analyst sowohl bei strategischen Entscheidungen des C-Levels als auch direkt in der Personal- oder Rechtsabteilung bei der Planung und dem Monitoring von Personalmaßnahmen unterstützen.


Auf welchen Sprachen ist das Tool verfügbar?

 

Der HR Analyst ist derzeit auf Deutsch und Englisch verfügbar. 


Muss für die Anwendung des HR Analyst bestimmte Software installiert werden?

 

Nein. Sie erhalten einen cloud-basierten Zugriff auf den HR Analyst. Das Tool erreichen Sie durch Eingabe Ihrer freigeschalteten E-Mail-Adresse über Ihren Internetbrowser.


Wie lange kann ich den HR Analyst einsetzen?

 

Je nach Anwendungsfall kann die Einsatzzeit entsprechend der individuellen Anforderungen variieren. Sowohl ein mittel- und langfristiges Monitoring von Personalkosten wie auch eine projektbezogene, zeitlich begrenzte Nutzung des HR Analyst sind möglich.


Welche Daten benötigt das Tool und wie verhält es sich mit dem Datenschutz?

 

Der HR Analyst stellt alle Analysen anhand von Mitarbeiterdaten an. Diese werden wie im Rahmen der üblichen Beratung durch PwC vertraulich behandelt und auf in Deutschland befindlichen Servern bearbeitet und zur Verfügung gestellt. Das Tool wurde intensiv im Hinblick auf die Datenschutzanforderungen überprüft.

Das könnte Sie auch interessieren