eValuation Startup

Professionelle Startup-Bewertung

Deine Startup-Bewertung. Digital. Intuitiv. Flexibel.

PwC eValuation Startup bietet Entrepreneuren, Investoren, aber auch Startup-Beratern oder Serviceanbietern die Möglichkeit junge Wachstumsunternehmen professionell online bewerten zu lassen. eValuation Startup ermittelt den Unternehmenswert auf Basis eines kombinierten Einsatzes der unten dargestellten Bewertungsmethoden. Die Ergebnisse der einzelnen Ansätze werden durch den Nutzer individuell gewichtet. Das Tool bietet somit maximale Flexibilität bei hoher PwC Qualität. 

Was ist Ihr Startup wert?

eValuation Startup ist die digitale, intuitive und flexible Startup-Bewertung. Nachdem die Daten wie Finanzkennzahlen vom Benutzer hochgeladen werden, erhält er detaillierte Bewertungsergebnisse für den nächsten Pitch, Investoren-Meetings oder die Buchhaltung.
Unabhängig von der Gründungsphase (Von Seed bis Series X), wird eine realistische Vorstellung über den Wert des Startups gewonnen und das sogar auf Basis qualitativer Methodiken. Sie benötigen keine eigenen Bewertungskenntnisse.

 

Manouchehr Shamsrizi

Für uns ist es entscheidend, dass eValuation digital ist und dass es entsprechend den Bedürfnissen von Start-ups weiterentwickelt wird.

Manouchehr Shamsrizi, Mitgründer

Methoden

Um eine werthaltige Unternehmensbewertung unabhängig vom Geschäftsmodell oder Reifegrad des Startups zu gewährleisten, werden die folgenden anerkannten Bewertungsmethoden angewendet.

euro_symbol Discounted Cashflow

Mit der Discounted Cashflow Methode wird der Wert des Gesamtkapitals Deines Unternehmens als Summe künftiger Free Cash Flows berechnet. Nach Abzug des Marktwertes des Fremdkapitals vom Gesamtkapitalwert erhältst Du den Marktwert Deines Eigenkapitals.

bubble_chart Scorecard

Im Rahmen der Scorecard Methode wird Dein Startup hinsichtlich verschiedener Faktoren mit Peer Groups verglichen. Als Grundlage für der Bewertung dient die Abweichung Deines Startups von der durchschnittlichen Performance der Vergleichsunternehmen.

highlight Venture Capital

Bei der Venture Capital Methode errechnet sich der Wert Deines Startups aus dem potentiell erzielbaren Erlös im Falle einer zukünftigen Veräußerung. Der Exit-Erlös wird mithilfe von Branchenmultiplikatoren und unter Berücksichtigung einer Rendite für Deine Kapitalgeber ermittelt.

insert_chart DCF Terminal Multiplikator

Mithilfe der Multiplikator Methode wird der Wert Deines Startups berechnet, indem branchenspezifische EBITDA Multiplikatoren im letzten Planjahr auf die entsprechende Ertragsgröße Deines Unternehmens angewandt werden.

monetization_on Kapitalkosten

Zur Barwertermittlung der geplanten Free Cashflows werden als Kapitalisierungszinssatz die mit den Kapitalanteilen der Eigen- und der Fremdkapitalgeber gewichteten Eigen- und Fremdkapitalkosten herangezogen.

In wenigen Schritten zur Startup-Bewertung

Bewertungsergebnisse (Beispiel Report)

Preis

eValuation Investor
auf Anfrage

Für Investoren und Startup-Förderer bieten wir besondere Rahmenverträge mit einem direkten Zugang auf das Tool an

Das könnte Sie auch interessieren